Nina
Dudenhöfer

Associate
  • Porträt
  • Karriere

Nina Dudenhöfer berät vorwiegend schweizerische und ausländische Privatpersonen und Unternehmen im Zusammenhang mit der Nachfolge- und Nachlassplanung, insbesondere im Hinblick auf erb- und familienrechtliche Fragestellungen.

Nina Dudenhöfer berät vorwiegend schweizerische und ausländische Privatpersonen und Unternehmen im Zusammenhang mit der Nachfolge- und Nachlassplanung, insbesondere im Hinblick auf erb- und familienrechtliche Fragestellungen.

2020
Associate bei Homburger
2019
Oberlandesgericht Celle, Deutschland (Zweite Juristische Prüfung)
2017
Referendariat mit Stationen beim Landgericht, der Staatsanwaltschaft, der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer, einer Kanzlei und dem deutschen Generalkonsulat in Barcelona
2013
Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Universität Lausanne und Mitarbeiterin in einer Kanzlei in Brüssel
2013
Universität Lausanne (LL.M.)
2012
Westfälische Wilhelms-Universität Münster (Erste Juristische Prüfung)
2008
Universität Genf (Certificat de droit transnational)
2008
Westfälische Wilhelms-Universität Münster (Fremdsprachenausbildung Droit Français)

Zulassung

Eingetragen in der Anwaltsliste und zugelassen in Deutschland

Join the Team

Karriere

Nina Dudenhöfer

Associate

Nina Dudenhöfer berät vorwiegend schweizerische und ausländische Privatpersonen und Unternehmen im Zusammenhang mit der Nachfolge- und Nachlassplanung, insbesondere im Hinblick auf erb- und familienrechtliche Fragestellungen.

Karriere

2020
Associate bei Homburger
2019
Oberlandesgericht Celle, Deutschland (Zweite Juristische Prüfung)
2017
Referendariat mit Stationen beim Landgericht, der Staatsanwaltschaft, der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer, einer Kanzlei und dem deutschen Generalkonsulat in Barcelona
2013
Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Universität Lausanne und Mitarbeiterin in einer Kanzlei in Brüssel
2013
Universität Lausanne (LL.M.)
2012
Westfälische Wilhelms-Universität Münster (Erste Juristische Prüfung)
2008
Universität Genf (Certificat de droit transnational)
2008
Westfälische Wilhelms-Universität Münster (Fremdsprachenausbildung Droit Français)

Sprachen

Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch

Zulassung

Eingetragen in der Anwaltsliste und zugelassen in Deutschland

Teams